Provence (Herbst 2004)

Die Karte

1. Tag:

Nieheim - Ottmarsheim

Übernachtung in Ottmarsheim im Elsass(Empfehlung in vielen « Mit dem Womo nach « ). Siehe dazu Anmerkung Reise Katalonien 2007.

2. Tag:

Ottmarsheim - St. Restitut

Besichtigung: Lons-Le-Saunier, La Garde-Adhemar

Fahrt auf der gebührenpflichtigen Autobahn bis Besancon(es gibt wohl keine akzeptable Alternative). Ab Besancon die wohl hinreichend bekannte Autobahnvermeidung Über Poligny-Lons-Bourg-en-Bresse nach Lyon. Man kommt, zumindest am Sonntag, gut voran.

Übernachtung: St. Restitut, Mit dem Wohnmobil in die Provence, Teil 1, S. 26

3. Tag

St. Restitut - Baumes-La-Venise

Besichtigung: Gigondas, Vaison-La-Romaine, Malaucene

Wanderung: Dentelles de Montmirail

Übernachtung: Campingplatz in Baumes-La-Venise, Mit dem Wohnmobil in die Provence, Teil 1, S. 39

4.Tag:

Baumes-La-Venise - Apt

Besichtigung: Pernes-Les-Fontaines, Venasque, Gordes, Roussillion

Übernachtung: Campingplatz in Apt, (Le Luberon), Mit dem Wohnmobil in die Provence, Teil 1, S. 90

5.Tag:

Apt - Bonnieux

Besichtigung: Colorado Provencal

Wanderung: Fort de Buoux, Massiv des Cedre

Übernachtung: Campingplatz in Bonnieux, Mit dem Wohnmobil in die Provence, Teil 1, S. 108

6.Tag:

Bonnieux - Lourmarin

Besichtigung: Menerbes, Robiol

Wanderung: Gorges de Regalon

Übernachtung: Stellplatz in Lourmarin, Mit dem Wohnmobil in die Provence, Teil 1, S. 125

7.Tag:

Lourmarin - Cassis

Besichtigung: Cassis, Route des Cretes, Cap Canaille

Schon seit Jahren, sp�testens seit wir praktisch auf der Durchreise einmal kurz in Cassis gewesen waren, brannte ich darauf, in die berühmten Calanque zu Wanderung. Deswegen steuerten wir an diesem Tag den Campingplatz in Cassis an in der sicheren auf mehrere Wettervorhersagen gestützten Erwartung, am n�chsten Tag bei strahlendem Sonnenschein das Vorhaben durchführen zu k�nnen. Denn Sonnenschein geh�rt einfach zu den Calanque. Nur dann kommen die Kontraste zwischen blauem Himmel und Meer, wei�en Felsen und grüner Macchia richtig zur Geltung.

Ganz unerwartet stie� ich jedoch auf eine weitere Sensation, die mir im Reiseführer gar nicht aufgefallen war. Da wir recht frühzeitig angekommen waren, kam ich auf die Idee, noch eine kleine Runde mit dem Fahrrad zu machen und landete auf der atemberaubenden Aussichtsstra�e am Cap Canaille! Seitdem geh�rt Cassis zu meinen Traumzielen.

Übernachtung auf dem Campingplatz in Cassis, Mit dem Wohnmobil in die Provence, Teil 1, S. 140.

8.Tag:

Cassis

Besichtigung und Wanderung: Calanques

9.Tag:

Cassis - La Garde-Freinet

Besichtigung: Hyeres

Wanderung: Über die Landzunge nach Giens

Übernachtung in La Garde_Freinet, Mit dem Wohnmobil in die Provence, Teil 2, S. 53

10. Tag:

La Garde-Freinet - Tende

Wanderung: Massiv de l'Esterel

Besichtigung: Saorge

Übernachtung: Tende, Mit dem Wohnmobil in die Provence, Teil 2, S. 99

11. Tag:

Tende - Bardolino

12. Tag:

Bardolino

13. Tag:

Bardolino

14. Tag:

Bardolino - Garmisch

Besichtigung: Kaltern

Übernachtung auf dem offiziellen Stellplatz in Garmisch-Partenkirchen am Skistadion.

15. Tag:

Garmisch - Nieheim